Eine süße Versuchung für die Adventzeit

Geschrieben von Florian Singer am 16. November 2012
Abgelegt unter: Essen & Trinken | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Die ersten Ideen für Weihnachtsgeschenke sind schon im Kopf, die Weihnachtsbeleuchtung ist gecheckt und bereit zum Aufhängen. Um Ihnen die Vorbereitungen für das große Fest zu erleichtern und weihnachtliche Stimmung zu verbreiten, hat Gerti Singer ein besonderes Keksrezept für fleißige WeihnachtsbäckerInnen. Denn was erinnert uns mehr an Weihnachten als der Duft nach frischen Vanillekipferln?

Zutaten für Gerti Singer’s Vanillekipferl:

150 g Butter
50 g Zucker
210 g Mehl
75 g geriebene Walnüsse
1 kl. Packung Vanillezucker

Das Mehl auf ein Nudelbrett geben, die zimmerwarme Butter zerstückeln, Nüsse, Zucker und Vanillezucker dazugeben (ein wenig aufbehalten zum Bestreuen nach dem Backen). Teig gut mit der Hand verkneten. Wichtig ist, dass der Teig immer handwarm bleibt, nur so ist er gut zu verarbeiten. Den Teig in 4 – 5 Portionen teilen, jede Portion zu einer länglichen Wurst rollen, davon mit einer Teigkarte kleine Stückchen abschneiden, diese zu „Kipferln“ rollen und formen. Ein Backblech ganz leicht mit Butter einstreichen, das Backrohr auf 180 °C vorheizen und die Vanillekipferl ca. 5 – 10 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, backen. Noch warm mit Vanillezucker bestreuen. Nach 3 – 4 Tagen Rastzeit in einer Keksdose sind „Gerti Singer’s Vanillekipferl“ am allerbesten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Selberbacken!

Platz für Ihre Anmerkungen...

Melden Sie sich mit Ihrem Facebook Namen an und ersparen Sie sich das Ausfüllen nachstehender Felder!

« Zurück zur Startseite