„Öffne deine Augen für das Kleine, um Großes zu sehen!“

Geschrieben von Florian Singer am 20. Juli 2012
Abgelegt unter: Wellness | 1 Kommentar. Lesen & Schreiben »

Auf Du und Du mit der Natur – Heilpflanzen entdecken in Berwang

Mit der Natur auf Tuchfühlung gehen, die Umgebung bewusst erleben und einen intensiven Blick auf die heimische Pflanzenwelt werfen – unsere SPA-Leiterin Christiana lädt Sie im Wellnesshotel Singer Sporthotel & SPA einmal in der Woche zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Kräuter und Heilpflanzen ein.

Reichhaltigste Flora der Westalpen
Das Berwanger Plateau ist nicht nur bekannt für seine malerische Schönheit und viele wärmende Sonnenstunden, sondern ist auch Heimat der reichhaltigsten Flora der Westalpen. In der unberührten Natur wachsen hier wahre botanische Schätze, die es zu entdecken gilt. Die Region Tiroler Zugspitz Arena bietet sich also geradezu an, sie mit offenen Augen intensiv zu erkunden.

Kleine Pflänzchen kommen groß raus
Wenn unsere Wellness-Leiterin Christiana in die Wanderschuhe schlüpft, dann hat sie genau eine solche Erkundungstour im Sinn. Im Zuge der Blumenwanderung machen Sie sich gemeinsam mit ihr auf den Weg, um die Schönheiten und Seltenheiten Berwangs zu entdecken. Orchidee, Baldrian, Quendel, Gänseblümchen und noch viele andere Pflanzen säumen den Weg, verführen Sie mit starken Aromen und lassen Sie staunen über den Einfallsreichtum der Natur. Bei der beliebten Blumenwanderung kommen nämlich auch noch so kleine Pflänzchen groß raus, denn obwohl wir vielen der Gewächse schon oft begegnet sind, wissen wir meist wenig über ihre Eigenschaften und Heilwirkung.

Kräuterprofi mit Praxisbezug
Christiana ist auf diesem Gebiet Profi: Zu fast jeder Pflanze weiß die Tirolerin eine kleine Geschichte zu erzählen, kennt ihre Einsatzgebiete und Inhaltsstoffe und erklärt, wann die Pflanze am besten gesammelt werden kann. Das vermittelte Wissen setzt man dann auch sofort in die Tat um. So werden die Kräuter nicht nur betrachtet, sondern auch in unserem Singer’s SPA für Behandlungen, wie z.B. Kräuterbäder & Kräuterpeelings verwendet.

Übrigens: Um an der Kräuterwanderung in unserem Tiroler Wellnesshotel teilzunehmen, muss man kein sportlich ambitionierter Wanderer sein – nicht die herausfordernde Bewegung, sondern der Naturgenuss steht dabei im Mittelpunkt.

Lust auf eine botanische Entdeckungsreise? Dann kommen Sie mit zur Kräuterwanderung in der Tiroler Zugspitz Arena.

Wissenswertes: In einer kleinen Kräuterfibel, die wir speziell für die Blumenwanderung entworfen haben, finden Sie Bilder und genaue Beschreibungen der entdeckten Heilpflanzen, deren Wirkungsweisen und Art der Anwendung. So können Sie auch jederzeit zuhause nachlesen, wie Sie Ihren „Fichtenwipfel-Hustensaft“ ansetzen oder die nächste „Brennnessel-Kur“ vorbereiten – denn: Gegen alles ist ein Kraut gewachsen!

Ein Kommentar. Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu “„Öffne deine Augen für das Kleine, um Großes zu sehen!“”

  1. Sandra sagt:

    Dass (Heil-)Kräuter und Wellness einen schönen Einklang miteinander bilden, kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Seit meinem ökologischen Jahr vor nun schon fast 20 Jahren interessiere ich mich für die Heilkraft der Kräuter und Pflanzen. Das kommt mir in meiner jetztigen Profession im Bereich Sauna und Wellness zugute – und privat selbstredend auch. Sicherlich gibt es in den Tiroler Alpen noch genug Pflanzen für mich zu entdecken, die es bei uns im Bergischen Land (Deutschland) nicht gibt. Eure Seite macht auf jeden Fall neugierig und lädt einen geradezu ein, euch zu besuchen ;-)

Platz für Ihre Anmerkungen...

Melden Sie sich mit Ihrem Facebook Namen an und ersparen Sie sich das Ausfüllen nachstehender Felder!

« Zurück zur Startseite