Jahreszeitenwechsel

Geschrieben von Singers Redaktionsteam am 5. September 2013
Abgelegt unter: Wellness | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Frischer Wind und Herbstsonne laden zum Träumen ein, wenn die Natur ihr goldenes Kleid anlegt und den Herbst in Empfang nimmt. In dieser Zeit bereitet sich Mutter Natur auf die kalten Wintermonate vor, holt sich genügend Energien, sodass im Frühling wieder neue, kräftige Sprosse aus der Erde schießen können.

Wir sollten ihr es gleich tun und den von der Sonne und Hitze müden, ausgepowerten Körper und Geist wieder in Schwung bringen. Es hilft, wenn wir jeden Moment bewusst erleben, sei es indem wir Wind und Regen trotzen und die Kräfte der Natur hautnah erleben, wenn wir vors Haus gehen oder die Gemütlichkeit und Ruhe, wenn wir uns ein kuscheliges Plätzchen suchen, um das Treiben draußen zu beobachten.

Im September und im Oktober treffen Unruhe und Ruhe wohl am intensivsten aufeinander – die perfekten Monate, um den persönlichen Ausgleich zu finden, und wir werden Sie dabei unterstützen!

Wir empfehlen:

  • Kräuter:
    z.B. Kamille, Salbei, Quendel, Rosmarin, Lavendel, Anis
  • Massagen:
    z.B. Alpine Kräutermassage, Silhouette De Luxe, Fußreflexzonenmassage, Kopf-Spezial-Massage
  • Körperbehandlungen:
    z.B. Kräuterbäder, Mineralien-Öl-Peeling, Körperpackung „Reibungslos“
  • Kosmetik:
    z.B. Rosalpina Natur pur, Caudalie de Luxe

TIPP:

Die trüben Herbsttage lässt man lieber gar nicht erst am Gemüt knabbern – dann lieber gleich Regenmantel und Gummistiefel anziehen und hinaus für einen kleinen Spaziergang oder gar einen erheiternden „Regentanz“! Das heiße Bad oder die heiße Dusche anschließend nicht vergessen!

Ihr Singer’s SPA Team

Platz für Ihre Anmerkungen...

Melden Sie sich mit Ihrem Facebook Namen an und ersparen Sie sich das Ausfüllen nachstehender Felder!

« Zurück zur Startseite