Es duftet nach Keksen im Singer Sporthotel & Spa

Geschrieben von Florian Singer am 19. Dezember 2010
Abgelegt unter: Essen & Trinken | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Die Wintersaison hat begonnen, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest sind abgeschlossen. Da darf natürlich auch das Kekse backen nicht zu kurz kommen. Unsere fleißigen Mitarbeiter der Küche haben auch heuer wieder zahlreiche Weihnachtskekse gebacken, die Sie bei Ihrem Aufenthalt im Singer Sporthotel & Spa genießen können.

Wenn Ihnen schon jetzt das Wasser im Mund zusammen rinnt und Sie sich gleich ans Kekse backen machen möchten, haben wir hier ein paar Rezepte für Sie:

Die klassischen VANILLEKIPFERL:

Die Zutaten:
300 g glattes Mehl
250 g Butter
100 g Staubzucker
100 g geschälte, fein geriebene Mandeln
Vanille und Zucker zum Überzuckern

Die Zubereitung:
Aus Mehl, Butter, Staubzucker und Mandeln einen Mürbteig bereiten. 1 Stunde rasten lassen. Eine lange Rolle formen. Schneiden Sie diese in ca. 5 cm lange Stücke. Daraus Kipferln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im auf 170°C vorgeheizten Backrohr ungefähr 20 Minuten backen. Die noch heißen Kipferl mit Vanille und Zucker bestreuen.

Foto-credit: ga-service

Feine RUMTRÜFFEL-PRALINEN:

Die Zutaten:
120 Hohlkugeln (Im Handel erhältlich)
125 ml Sahne
12 dag Kuvertüre
3 dag Butter
Rum

Die Zubereitung:
Sahne und Butter zum Kochen bringen,anschließend Kuvertüre unter ständigem Rühren darunter mischen. Rum unterrühren und mit dem Mixstab gut mixen, sodass sich die Schokolade entfalten kann. Die Masse auf etwa 26°C abkühlen lassen. Die abgekühlte Masse in die Hohlkugeln füllen. Die gefüllten Kugeln für etwa 8 Stunden an einen kühlen Ort (nicht in den Kühlschrank) stellen.
Etwas Kuvertüre in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Öffnungen der Hohlkugeln mit je einem Kuvertürentupfen verschließen. Nach dem Erstarren die Kugeln in flüssiger Kuvertüre mit Schokolade rollen.

Foto-credit: ga-service

Köstliche FLORENTINER:

Die Zutaten:
100 ml Obers
10 dag Butter
15 dag Zucker
1 El Honig
20 dag Mandelblätter

Die Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Kochtopf aufkochen lassen. Dann 20 dag Mandelblätter dazugeben und gut verrühren. Masse auf das Backblech streichen und bei 180°C goldbraun backen. Etwas auskühlen lassen und dann im warmen Zustand schneiden. Kuvertüre über Wasserbad schmelzen und die Florentina auf der Rückseite bestreichen.

Foto-credit: ga-service

Viel Spaß beim Backen, lassen Sie es sich schmecken!

Ihr Florian Singer

Platz für Ihre Anmerkungen...

Melden Sie sich mit Ihrem Facebook Namen an und ersparen Sie sich das Ausfüllen nachstehender Felder!

« Zurück zur Startseite