Kletterparadies Tiroler Zugspitz Arena – die Sonnenseite der Zugspitze

Geschrieben von Florian Singer am 22. Juni 2010
Abgelegt unter: Sport & Bewegung, Tiroler Zugspitz Arena | Schreiben Sie den ersten Kommentar »

Umgeben von ganzen Bergketten und einzelnen Gipfeln zeichnet sich die Zugspitz Arena als Kletterparadies aus. Ob steile Wände oder leichte Routen für alle Schwierigkeitsgrade lassen sich hier in der Zugspitz Region zahlreiche Klettermöglichkeiten finden.

Die Zugspitze ist nicht nur der höchste Berg Deutschlands sondern auch das beherrschende Felsmassiv oberhalb von Ehrwald. An seinem Fuße entstanden in letzter Zeit einige neue Klettergärten in allen Graden. Für den alpinen Sportkletterer gibt es unzählige Kletterrouten und Klettergärten im talnahen, aber doch schon alpinen Gelände, welche innerhalb von ca. 50 Minuten zu erreichen sind.

Bei diesen Routen befindet sich man bereits in einer vollkommenen alpinen Umgebung und deren Schönheit hoch über dem Tal. Die südseitig gelegenen Routen sind schon sehr früh im Sommer kletterbar und innerhalb kurzer Zeit ist man zurück im Tal und der gewohnten Umgebung. Will man den Ausflug verlängern, bieten mehrere bewirtschaftete Hüttenstützpunkte verdiente Rast. Bei einigen Hütten ist der Klettergarten sogar innerhalb von 15 Minuten zu erreichen.

Platz für Ihre Anmerkungen...

Melden Sie sich mit Ihrem Facebook Namen an und ersparen Sie sich das Ausfüllen nachstehender Felder!

« Zurück zur Startseite